2017_rebel_rebel

Serie von 6 Polaroids, demontiert, vergrößert, Druck auf Papier, 40 x 40 cm

You’ve got your mother in a whirl
She’s not sure if you’re a boy or a girl

Rebel rebel, you’ve torn your dress
Rebel rebel, your face is a mess
Rebel rebel, how could they know?

(David Bowie, 1974)

Iden*ti*tät
1. der Zustand, das jmd. oder etwas mit sich selbst eins ist
 

Nahezu alle Zellen des menschlichen Körpers, mit Ausnahme von Herzmuskel-  und Nervenzellen, werden im Laufe des Lebens mehrfach ausgetauscht – und trotzdem stimmen wir noch mit uns selbst überein. Das Bewusstsein der eigenen Identität muss nicht immer mit der Wahrnehmung der Außenwelt übereinstimmen.

Im Haar ist der Mensch dem Tier am nächsten, aber das abgeschnittene Haar der Objekte ist niemandem – auch keinem Geschlecht mehr zuzuordnen. Eine Hülle tierischen Ursprungs erinnert an menschliche Körperumhüllung  – oder den überdimensionalen Kokon eines eben geschlüpften fremdartigen Wesens. Auf zerlegten Polaroids lassen Fragmente nackten menschlichen Körper vermuten – oder täuscht unsere menschliche Wahrnehmung?